Frage #1019

🔍
Alle Fragen Frage: #1019
Was ist der „Schwedentest“?

Zur Überprüfung der Fahrerhausfestigkeit für Lkws wird in Schweden ein Pendeltest verlangt. Das Dach des Fahrerhauses wird gleichmäßig mit einer vertikalen Last von 15t belastet.

Ein Tonnenpendel mit einem Gewicht von 1,4t und einer Geschwindigkeit von 25km/h, trifft auf die A-Säule. Ein weiteres Gewicht mit 1,3t und 25km/h schlägt auf die Rückwand auf. Als Ergebnis wird verlangt, dass für Fahrer und Beifahrer ausreichend Lebensraum zur Verfügung steht.

Beanwortet von: Nicht beantwortet