Frage #829

🔍
Alle Fragen Frage: #829
Was ist eine "Pfannenwanderung"?

Pfanne wird der Teil des Hüftgelenks genannt, in dem der kugelförmige obere Bereich des Oberschenkelknochens (Hüftkopf) sitzt.

Beim Einbringen einer künstlichen Hüfte werden sowohl Pfanne als auch Hüftkopf erneuert. Lockert sich die Pfanne im Laufe der Jahre spricht der Orthopäde von einer Pfannenwanderung, weil die Pfanne im Knochen millimeterweise zu wandern beginnt.

Beanwortet von: Nicht beantwortet