Show vom 19.11.2004

🔍
Alle Fragen Show vom 19.11.2004
Was ist ein „Kalifornischer Riesenslip“?

Slippen nennt ein Segelflieger den Vorgang, wenn er bei der Einleitung des Landeanfluges das Flugzeug in SchrĂ€glage bringt. Durch den höheren Luftwiderstand und den geringeren Auftrieb verliert das Segelflugzeug an Höhe. Wird in großen Höhen bis zu 10.000 Metern gesegelt und dann ein schneller Abstieg eingeleitet, bringt der Pilot sein Flugzeug in eine extreme SchrĂ€glage und verliert im Seitengleitflug rasant an Höhe, dann spricht man vom Kalifornischen Riesenslip.

Beanwortet von: Nicht beantwortet