Show vom 01.05.2004

🔍
Alle Fragen Show vom 01.05.2004
Warum hat jede Flasche des original norwegischen „Linie Aquavits“ 40.000km hinter sich, bevor sie getrunken wird?

Der Legende nach wurde 1850 eine Ladung Aquavit nach Australien zu einem Kunden gefahren. Dieser war jedoch verstorben und das Schiff fuhr zurĂĽck nach Norwegen, wo man feststellte, dass der Aquavit nun besser schmeckte als vor der Abfahrt nach Australien.

Heute verfährt man folgendermaßen: Der Schnaps wird in Oslo gebraut, dann ein Jahr lang in spanischen Cherryholz-Fässern gelagert. Danach wird er nach Australien und dann wieder zurück nach Norwegen gefahren. Dabei überquert der Aquavit zweimal den Äquator („Linie“ ist norwegisch für Äquator)

Erst danach wird er von Norwegen aus ausgeliefert. (Auf jeder Flasche steht der Name des Schiffs, die Reisedauer und die Inhaltsstoffe)

Beanwortet von: Nicht beantwortet